Öffnungszeiten:

 

Oktober bis April:

Montag & Donnerstag: 19:00 bis 24:00 Uhr

Freitag & Samstag:      19:00 bis Last Orders

 

Mai bis September:

Montag & Donnerstag: 20:00 bis 24:00 Uhr

Freitag & Samstag:      20:00 bis Last Orders

 

Termine Februar bis März 2019

 

Do. 28.02.2019: Das "The Black House - Pub Quiz"

Das „The Black House - Pub Quiz“:
Was darf bei einem echten Pub nicht fehlen? Ein Pub-Quiz! Ab September veranstalten wir immer am letzten Donnerstag eines Monats unser Pub-Quiz. Die Teilnahme und die Regeln sind denkbar einfach. Ihr tut euch mit Freunden oder Kollegen zu einem Team von 2 bis 5 Personen zusammen, natürlich kann man auch alleine mitquizzen. Es gilt 50 Fragen aus 5 Kategorien (z.B.: Geschichte, Geographie, Musik, Sport, Allgemeinwissen, Skurriles usw. ) zu beantworten. Die Startgebühr beträgt 1,50 € pro Teilnehmer, der Preis ist ein Getränkegutschein für das The Black House in Höhe der gesamten Startgebühren die wir dann aufrunden. Die Quiz-Dauer beträgt ca. 1 ½ bis 2 Stunden in denen ausgiebig gegrübelt, diskutiert und gewetteifert werden darf.

Beginn ist 20:00 Uhr


Einlass 20:00 Uhr / Beginn ca. 21:00 Uhr / Eintritt 8,- €

 

Sa. 02.03.2019: "Electric Acid" live im The Black House:

Electric Acid aus Leipzig:
Ihre erste EP „II“ schaffte es auf Anhieb in die Printausgabe des Classic Rock Magazins UK und ihr Song „The Lights Of Accra“ fand sich auf dem Sampler der Classic Rock neben den Blues Pills wieder. Bandcamp wählte Electric Acid auf Platz 1 der 10 deutschen Hard Rock Acts, die am besten Vergangenheit und Gegenwart miteinander verbinden.

In Ihrem ersten Review von der Classic Rock UK hat man Sie mit den frühen Werken von Santana verglichen, wobei eine musikalische Verbindung zu den ebenso hammondorgel-pulsierenden Songs von Deep Purple näher erscheint. So zählen die 5 Musiker aus Leipzig auch Deep Purple, Siena Root, Blues Pills, Lynyrd Skynyrd und Led Zeppelin zu ihren Inspirationen.

Die Band, die sich erst im Herbst 2016 gründete, tritt nun an Ihre 70er Jahre Classic Rock-Hymnen in die Clubs der Republik zu bringen.

 

Einlass 19:30 Uhr / Beginn ca. 21:00 Uhr /Eintritt 10,- €

 

Fr. 08.03.2019: Jungsektverkostung Sektkellerei Hartmut Duchrow am Frauentag:

Jungsektverkostung mit Hartmut Duchrow von Duchrow`s Sektkellerei. Bestimmen sie mit über die zukünftigen Sekte und Geschmacksrichtungen der Sektkellerei Hartmut Duchrow.

Kellermeister Hartmut Duchrow stellt an diesem Abend 12 neue Sektkreationen vor von denen dann 7 bis 8 Sorten ab Mai 2019 fest in sein Sortiment aufgenommen werden sollen. Die Teilnehmer der Jungsektverkostung sind herzlich eingeladen den Kellermeister bei der Entscheidungsfindung, welche Sorten ins Sortiment aufgenommen werden sollen, zu unterstützen. Zur Verkostung kommen alle 12 Sektkreationen mit ausführlichen Erklärungen von Hartmut Duchrow, zudem erhält jeder Teilnehmer einen Bewertungsbogen. Es darf ausgiebig gekostet, gefragt und diskutiert werden.
Die Teilnehmerzahl an der Verkostung ist auf 20 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- € pro Person.
Die Termine sind Fr. 08.03. und der Fr. 22.03.2019. Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 18:00 Uhr mit einer Dauer von ca. 2 ½ Stunden.
Um verbindliche Vorreservierung wird gebeten. Karten sind im Voraus im „The Black House“ (Markt 10) oder im „Das Met Haus“ (Marienstr. 15) erhältlich.

 

Sa. 09.03.2019: Eric Fish Naive Liedermalerei im Rathaus Naumburg:

ERIC FISH, Sänger, Texter, Songwriter und Multiinstrumentalist, trat Ende August 2017 mit einer weiteren Facette seiner Kreativität an die Öffentlichkeit.
Während einer längeren Phase der Zurückgezogenheit, intensivierte der umtriebige Musiker ein gelegentlich ausgeübtes Hobby: Die Malerei.
In einer virtuellen Vernissage wurden die ersten 12 Gemälde an Orten vorgestellt, die dem Künstler Inspiration schenkten.
Ausstellungen in Berlin, Königs Wusterhausen, Erfurt, Jena und Magdeburg folgten.
ERIC FISH fasst seine Werke unter dem Oberbegriff NAIVE LIEDERMALEREI zusammen, denn jedes Bild wurde thematisch zu einem von ihm geschriebenen Lied gemalt.
Mitveranstaltet von der Stadt Naumburg im Rahmen ihres Kulturprogramms und organisiert vom "The Black House" Naumburgs Pub, findet am 09.03.2019 eine Sonderaustellung (nur einen Tag) im Naumburger Rathaus statt. Am Abend wird ERIC FISH ein akustisches solo Konzert mit den Liedern zu seinen Bildern geben.
Die Ausstellung ist ab 17.00 Uhr geöffnet. Der Erwerb einer Eintrittskarte für das Konzert ist erst ab 19.00 Uhr nötig.

Eintritt 15,- €

 

Fr. 22.03.2019: Jungsektverkostung Sektkellerei Hartmut Duchrow:

Jungsektverkostung mit Hartmut Duchrow von Duchrow`s Sektkellerei. Bestimmen sie mit über die zukünftigen Sekte und Geschmacksrichtungen der Sektkellerei Hartmut Duchrow.

Kellermeister Hartmut Duchrow stellt an diesem Abend 12 neue Sektkreationen vor von denen dann 7 bis 8 Sorten ab Mai 2019 fest in sein Sortiment aufgenommen werden sollen. Die Teilnehmer der Jungsektverkostung sind herzlich eingeladen den Kellermeister bei der Entscheidungsfindung, welche Sorten ins Sortiment aufgenommen werden sollen, zu unterstützen. Zur Verkostung kommen alle 12 Sektkreationen mit ausführlichen Erklärungen von Hartmut Duchrow, zudem erhält jeder Teilnehmer einen Bewertungsbogen. Es darf ausgiebig gekostet, gefragt und diskutiert werden.
Die Teilnehmerzahl an der Verkostung ist auf 20 Personen begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- € pro Person.
Die Termine sind Fr. 08.03. und der Fr. 22.03.2019. Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 18:00 Uhr mit einer Dauer von ca. 2 ½ Stunden.
Um verbindliche Vorreservierung wird gebeten. Karten sind im Voraus im „The Black House“ (Markt 10) oder im „Das Met Haus“ (Marienstr. 15) erhältlich.

 

Sa. 23.03.2019: "F.misd" Finest Irish Folk live:

Unsere Freunde von F.misd kommen zurück in unsere Gewölbe:

F.misd – Der Name steht vor allem für Finest Irish Folk. Aus der Mitte Deutschlands und doch mit ganzem Herzen in Irland, in der keltischen und irischen Welt und ihrer Musik.

Immer handgemacht, manchmal derb, dann wieder die sanfte Ballade – raus auf’s Meer, einmal um die halbe Welt und zurück zu den Klassikern der Irish Pubs.

Dabei sind viele Songs über die Liebe, alte Mythen und Legenden, den irischen Alltag und das Leben, aber auch über den Verlust der Heimat, das Leben in einer neuen Welt und die nie aufhörende Sehnsucht nach der Grünen Insel.

 

Einlass 19:30 Uhr / Beginn ca. 20:45 Uhr /Eintritt: 12,- €

 

Fr. 29.03.2019: "jeffk" live in unserer Konzertreihe Post Rock im The Black House:

"jeffk" treten an für die Post-Rock-Enthusiasten, die nicht vorgetrampelten rhythmischen Pfade begehen wollen und den Mangel an Dynamik fürchten: Das Trio ist heavy-groovend, low-end, integriert Metal-Elemente und wohlplatzierte Upbeat-Rockpassagen.

jeffks Kompositionen straff, Soundlandschaften bildend, die in psyhsischer Erlösung enden (was ausserhalb des Genres als tanzbar bezeichnet werden würde). Jeder einzelne Song hat Zug – und zugleich eine Leichtigkeit, die fasziniert.

 

Einlass 19:30 Uhr / Beginn ca. 20:45 Uhr /Eintritt: 8,- €

 

Sa. 30.03.2019: Im Rahmen der Jazz-Tage 2019 haben wir Sem Seiffert zu Gast:

Sem Seiffert:

Der Kölner besingt das Leben als Weltenbummler und Straßenmusiker. Sich selbst an der Gitarre begleitend, singt Seiffert mit seiner markanten tiefen Stimme über die Abenteuer eines Reisenden, hierbei kombieniert er Jazz-, Blues- und Folk-elemente auf seine ganz eigene einfühlsame, kraftvolle und mitreißende Weise. 
 
Beginn 21:30 Uhr / Eintritt entweder mit Bändchen der Jazz-Tage oder AK 8,- €